A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schattentiefe

Verhältnis der benachbarten Leuchtdichteunterschiede zueinander, die durch Schatten auf ebenen, gewölbten oder gebrochenen Flächen entstehen. Es bestehen keine Regeln, die die S. für praktische Anwendungsfälle festlegen. Aufgrund von Erfahrungen wird zwischen harten und weichen Schatten unterschieden. Als hart werden Schatten bezeichnet, wenn der Leuchtdichteunterschied zur unmittelbaren Umgebung sehr groß ist und wenn eine schroffe Grenze zwischen Hell und Dunkel besteht (Schlagschatten). Verläuft der Übergang von der geringeren zur höheren Leuchtdichte stetig, dann spricht man von weichen Schatten. Die S. hat sehr großen Einfluß auf die Körperwiedergabe.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schattenfreiheit
Schattenwirkung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Leuchtstoffröhre | optische Anisotropie | Tragflügel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen