A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schott

wasserdichte Querwand in einem Schiffsmodell. Biographien, Friedrich Otto, deutscher Chemiker und Industrieller, *17.12.1851 Witten, †27.8.1935 Jena; schuf die wissenschaftlichen Grundlagen der Glasfabrikation und neuer optischer Gläser, z.B. Lithium- und Borsilicatgläser (zusammen mit E. Abbe) und entwickelte etwa 200 verschiedene technisch verwendbare Gläser; gründete 1884 mit E. Abbe, C. Zeiss und dessen Sohn R. Zeiss das Jenaer Glaswerk Schott & Gen.; verzichtete 1919 auf seinen Fabrikanteil, den er an die Carl-Zeiss-Stiftung abtrat.

Schott

Schott, Friedrich Otto

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schothorn
Schottelantrieb

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Strömungskupplung | Ritzsches Kombinationsprinzip | Arrhenius

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen