A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Solarkraftwerk

Energietechnik, regenerierbare Energiequellen, solarthermisches Kraftwerk, kraftwerk, das in Gebieten mit einer typischen Sonnenscheindauer von ca. 3 000 h / Jahr (ungetrübte Sonnenstrahlung) die auf die Erde einfallende (direkte) Sonnenstrahlung unter Verwendung von Konzentratoren (Sonnenlichtkonzentrator) zur Erzeugung von Hochtemperaturwärme (500-1 500 °C) nutzt, mit der sich Wärme-Kraft-Maschinen zur Erzeugung elektrischen Stroms betreiben lassen. Das Funktionsprinzip eines Solarkraftwerks besteht in der Konzentration des Sonnenlichts auf einen Rezipienten, der das Arbeitsmedium (z.B. Wasserdampf oder ein spezielles Thermoöl) zur Erzeugung heissen Dampfs enthält. Der Dampf wird zum Antrieb einer Turbine benutzt, die ihrerseits einen elektrischen Generator antreibt. Bestehende Solarkraftwerke sind im wesentlichen in zwei Grundtypen einteilbar, und zwar in Turmkraftwerke und Farmkraftwerke.

Solarkraftwerk

Solarkraftwerk 1: Schematische Darstellung eines solarthermischen Kraftwerks.

Solarkraftwerk

Solarkraftwerk 2: Parabolrinnen-Solarkraftwerk in der Mojave-Wüste in Kalifornien. (Photo: Sandia National Lab.)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Solarkonstante
Solarkraftwerke

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Äquivalenz der Kräfte | Betonstahl | adiabatisch

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen