A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Turmkraftwerk

Energietechnik, regenerierbare Energiequellen, thermisches Solarkraftwerk, bei dem die direkte Sonnenstrahlung unter Verwendung einer ausgedehnten Anordnung nahezu flacher Spiegel auf einen Empfänger konzentriert wird, in dem ausreichend hohe Temperaturen zur Erzeugung von Dampf und dessen Entspannung in einer Dampfturbine erzielt werden (Clausius-Rankine-Prozess). Je nach Konzentrationsgrad (300-1500) lassen sich Temperaturen von 550-1500 °C erzielen. Die Konzentration macht eine kontinuierliche Sonnennachführung aller Spiegel der Anordnung erforderlich. Turmkraftwerke werden bisher (im Gegensatz zu Parabolrinnenkraftwerken) erst in einem experimentellen Stadium betrieben. Entwicklungsschwerpunkte sind Kühl- sowie Speichermedien, wobei für letztere insbesondere Salzkeramiken untersucht werden, bei denen die Speicherung von Latentwärme mit Hilfe eines Phasenübergangs realisiert wird.

Turmkraftwerk

Turmkraftwerk 1: Tagesgang der Sonneneinstrahlung (S), des Energieinhalts des Latentwärmespeichers (E) und der elektrischen Ausgangsleistung (A) eines experimentellen Turmkraftwerks.

Turmkraftwerk

Turmkraftwerk 2: Luftaufnahme des Turmkraftwerks »Solar One« bei Barslow/Kalifornien in der Mohave-Wüste (wird gegenwärtig (2000) zu »Solar Two« umgerüstet).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Turmaline
Turmteleskop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dampfdruck-Osmometrie | Kleinplaneten | Kennscheinwerfer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen