A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Spannungsstoss

Elektrodynamik und Elektrotechnik, bei einer plötzlich auftretenden elektrischen Spannung U, im Idealfall mit d-förmigem Funktionsverlauf (d-Funktion), früher übliche Bezeichnung für das Produkt Dt U. Ein Spannungsstoss kann durch Vorschalten eines Widerstandes vor ein ballistisches Galvanometer gemessen werden. Mit dem Begriff des Spannungsstosses kann das Induktionsgesetz auch so formuliert werden: Der in einer Spule induzierte Spannungsstoss ist proportional zum Produkt aus Windungsfläche und Änderung der magnetischen Feldstärke.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spannungsresonanz
Spannungsteiler

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Galvanoplastik | Durchbruch | Volumenelastizität

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen