A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Spin-Spin-Relaxationszeit

Laboratoriumsmethoden und -geräte, übliche Bezeichnung für die Zeitkonstante der transversalen Relaxation in der magnetischen Resonanz. Die Bezeichung rührt daher, dass solche Relaxationsvorgänge durch Spin-Spin-Wechselwirkungen zustande kommen. Bei homonuklearen Spin-Spin-Relaxationsprozessen bleibt die Energie des Spinsystems konstant, es handelt sich um einen reinen Entropieprozess.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spin-Spin-Relaxation
Spin-Spin-Wechselwirkung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zwei-Photonen-Spektroskopie | Bewegungsbestrahlung | Na

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen