A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Spiralwachstum

Festkörperphysik, Wachstumsmechanismus beim Kristallwachstum, der die Flächenkeimbildung umgeht und bei dem sich die Stufen auf der Kristallfläche, an denen die energetisch günstige Anlagerung von Bausteinen erfolgen kann, ständig regenerieren. An einem Idealkristall ist ein solcher Mechanismus nicht möglich. Grundsätzlich anders ist die Situation für eine Fläche, in der Versetzungen mit einer Schraubenkomponente (Schraubenversetzung) austreten. Die Fläche weist eine Stufe auf, die durch Anlagerung weiterer Bausteine (Klettern der Versetzung) nie verschwindet. Verfolgt man die Entwicklung einer solchen von einer Schaubenversetzung herrührenden Stufe auf einer Kristallfläche, so zeigt sich, dass sich die Stufe durch Anlagerung weiterer Bausteine zu einer Spirale aufwindet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spiralversetzung
Spitzendiode

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Sinai-Billard | Hard-core-Potential | Grenzdämpfung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen