A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Störstellenabsorption

Festkörperphysik, Erhöhungen (Peaks) im optischen Absorptionsspektrum dotierter Halbleiter bei den Energieniveaus der Störstellen. In erster Näherung kann ein Dotierungsatom als wasserstoffähnliches System betrachtet werden (Ionisierungsenergie von Donatoren); man erwartet daher eine Störstellenabsorption-Abhängigkeit der Absorptionspeaks. Die realen Verhältnisse sind meist wesentlich komplexer (Störstellenzustände). Da die Aktivierungsenergie von Dotierungsatomen normalerweise im meV-Bereich liegt, ist die Störstellenabsorption in der Regel im Infrarotbereich anzutreffen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Störstellen
Störstellenerschöpfung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Finesse | Bohrlochszintillator | min

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen