A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Stacking

Biophysik, Stapelpackung von Nucleinsäurebasen in Nucleinsäuren, insbesondere in doppelspiraligen Abschnitten von DNS und RNS. Nucleinsäurebasen (Nucleotid, Nucleotidpaarung) haben eine scheibenartige Struktur: Nur an den Stirnseiten verfügen sie über polare Gruppen, welche gut mit dem Wasser wechselwirken können (Wasserstoffbrücke), während sich oben und unten die p-Elektronensysteme aromatischer Ringe präsentieren. Der hydrophobe Effekt und Wechselwirkungen der p-Elektronen führen zur Stapelpackung. Manchmal wird der Begriff des Stacking auch für die Stapelpackung der Seitenketten aromatischer Aminosäuren angewandt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Stack
Stadtbatterie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Niederländische Physikalische Gesellschaft | Unterbrechernocken | magnetische Feldkonstante

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen