A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

TEXUS-Höhenforschungsprogramm

Luft- und Raumfahrttechnik, Technische Experimente unter Schwerelosigkeit, deutsches Höhenforschungsprogramm für materialwissenschaftliche Untersuchungen unter den Bedingungen der Mikrogravitation. Die wissenschaftliche Ausrüstung (jeweils acht bis zehn Experimente, Masse bis 360 kg) wird dabei jeweils von einer Skylark-Höhenforschungsrakete bis in eine Höhe von 270 km geschossen. Während der antriebslosen Flugphase herrscht für ca. 360 s eine Schwerelosigkeit von < 10-4 g. Die Landung der Messgeräte geschieht am Fallschirm. Für Experimente mit grösseren Nutzlasten ist eine eigene Höhenforschungsreihe unter dem Namen »MAXUS« geplant.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Textverarbeitung
TGS-Kristalle

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Integralnocken | Stenge | photodielektrischer Effekt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen