A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

TTL-Messung

(TTL = engl. through-the-lens) Die Belichtungsmessung durch das Objektiv wird als TTL-Messung bezeichnet. Es handelt sich um die zuverlässigste Art moderner Belichtungsmessung, weil diese die Helligkeit des Motivs unmittelbar durch das jeweils an die Kamera gesetzte Objektiv mißt. Gemessen wird nur das Licht, das auch auf das Bild gelangt. TTL-Belichtungsmesser sind in Kameras mit Wechselobjektiven eingebaut. Fast alle hochwertigen • Spiegelreflexkameras des Kleinbildformats (und einige 6x6-cm-Kameras) sind damit ausgerüstet, ebenso einige Spitzenmodelle der Meßsucherkameras. Man unterscheidet die selektive TTL-Messung (kleiner Meßwinkel) von der Integralmessung, die das ganze Bildfeld erfaßt. Bei manchen Kameras sind beide Meßmöglichkeiten vorgesehen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
TTL-Kompatibilität
Tubeless-Reifen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : See-Land-Wind | numerische Integration | Projektionsrekonstruktion

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen