A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ultraschallstroboskop

Akustik, Einrichtung zur Modulation einer Lichtwelle durch eine stehende Ultraschallwelle der Frequenz fs. Bei der Beugung des Lichts an der stehenden Ultraschallwelle intermittiert die Lichtintensität in allen Beugungsordnungen (einschliesslich der nullten) mit der doppelten Schallfrequenz, da das die Beugung verursachende Schallwellengitter 2 fs mal je Sekunde entsteht und verschwindet. Man kann demnach eine hochfrequente Lichtmodulation und damit eine stroboskopische Beleuchtung erzielen, die der sonst für derartige Zwecke verwendeten Kerr-Zelle überlegen ist. Das Ultraschallstroboskob ist mit einfachen optischen Anordnungen zu verwirklichen und gestattet bei geeigneter Wahl des festen oder flüssigen Schallträgers auch die Modulation kurzwelligen Lichtes.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ultraschallsirene
Ultraschallvergaser

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Walzenstraße | Erhaltungsgrösse | Auger-Elektronenspektrometer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen