A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Unbunt

Neutrale Lichtempfindung als Ergebnis der Mischung von allen Wellenlängen des Spektrums in physikalisch gleicher Strahlungsstärke. Der Begriff U. wird an Stelle von „Weiß" angewendet, weil das reine Weiß sich nur unter Zuhilfenahme von Kontrasterscheinungen, nie aber durch Mischung irgendwelcher Farbtöne erzeugt werden kann. Abhängig von der Helligkeit des U. entstehen Graustufen. Bei Bevorzugung bestimmter Wellenlängen tritt eine farbige Empfindung ein. U. kann auch aus einer Mischung von Kompensativfar-ben oder Komplementärfarben hergestellt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Unbehaglichkeitsblendung
Unbuntpunkt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Voreinlaßwinkel | Koronograph | Sequenzszintigraphie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen