A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ventilfederschwingung

Erzwungene Schwingungen, die durch die in der Ventilerhebungskurve enthaltenen Oberwellen erregt werden. Da Ventilfedern eine sehr geringe Dämpfung haben, genügen Oberwellen mit sehr kleiner Amplitude, um beim Eintritt der Resonanz beträchtliche Schwingungsausschläge hervorzurufen. V. kann mit Hilfe unterschiedlicher Windungssteigungen, verschiedentlich auch durch mechanische Dämpfungseinrichtungen, verhütet werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ventilfeder
Ventilhub

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Inselbogenvulkanismus | Fahrgestellmasse | AIP

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen