A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Video Art

Im Prinzip ist ein Video-Synthesizer eine Art Bildgenerator, der elektronische Signale in Formen und Farben umsetzt, wie sie ein Musik-Synthesizer als Klänge erzeugt. Mit Hilfe eines Farbfernsehmonitors können sowohl geometrische Muster durch x-y-Signale, als auch Kreise, Kurven, Dreieckkombinationen usw. durch Formgeneratoren dargestellt werden. Durch den Anschluß einer Schwarzweiß-Fernsehkamera werden beliebige gegenständliche Objekte in Art der Äquidensiten-Umsetzung ins Bild integriert und mit den anderen Strukturen gemischt. Sieben Graustufen lassen sich in Farbtöne oder Hell-Dunkel-Konturen umsetzen, die nahezu beliebig farbig manipuliert werden können. Bei Verwendung eines Mikrofons, Tonbandgerätes oder Musik-Synthesizers können Farbbilder auch dynamisch und frequenzabhängig moduliert werden. Das Video Art-Signal kann auf Band gespeichert, mit anderen farbigen Video-Signalen gemischt und schließlich vom Bildschirm als Serie abfotografiert werden. Kleinformatige Prints werden für Ausstellungen zu Abläufen zusammengestellt und zu Bildflächen gereiht (Reihentechnik).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Vickers-Härte
Videomikroskop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Doppelbelichtung | Bremsraketen | Kammerwasser

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen