A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Abrikossow-Gitter

die periodische Anordnung von Flussschläuchen als Dreiecksgitter im gemischten Zustand eines Supraleiters zweiter Art. Das Abrikossow-Gitter wurde 1957 von A.A. Abrikossow im Rahmen der GLAG-Theorie theoretisch vorhergesagt und von Essmann und Träuble nach Dekoration mit kolloidalem Eisen erstmals sichtbar gemacht.

Es führt zu einer verstärkten Flussverankerung und ist deshalb auch anwendungsrelevant.

Abrikossow-Gitter

Abrikossow-Gitter: Elektronenmikroskopische Aufnahme eines Abrikossow-Gitters in einer supraleitenden Blei-Indium-Legierung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Abrikossow
Abrisskante

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Feuerball | Bindungsdissoziationsenergie | Doppelsuper

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen