A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Adams-Williamsonsche Gleichung

setzt den radialen Dichtegradienten dr/dr, die Dichte r, die Schwerebeschleunigung g und den seismischen Parameter F im Inneren einer hydrostatisch geschichteten, aus konzentrischen Kugelschalen gebildeten, kugelsymmetrischen Erde miteinander in Zusammenhang: Adams-Williamsonsche Gleichung mit Adams-Williamsonsche Gleichung, hierbei sind Adams-Williamsonsche Gleichungl und Adams-Williamsonsche Gleichungt die Phasengeschwindigkeiten von Kompressions- und transversalen seismischen Wellen (Seismologie). Für einen gegebenen Startwert für die Dichte und das Schwerepotential der Erdschalen sowie aus einem Erdmodell (z.B.: IASP91) entnommene seismische Geschwindigkeiten kann mit Hilfe der Adams-Williamsonschen Gleichung ein Dichteprofil der Erde berechnet werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Adams-Moulton-Verfahren
Adaptation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schallgeschwindigkeit | Trabantrad | optische Datenfernübertragung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen