A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Anregungswellen

Eigenfunktionen in der Theorie der Frenkel-Exzitonen (Exzitonen); sie beschreiben die Anregung von beliebigen Elektronen eines Kristalls:

Anregungswellen.

Rj sind die Gitterplätze der Atome, k die Wellenvektoren und Fjl die N3 Linearkombinationen der möglichen angeregten Zustände. Die mit den Anregungswellen gebildeten Exzitonenenergien hängen von k ab und bilden ein Energieband, dessen Bandbreite wiederum von der Überlappung der Eigenfunktionen benachbarter Atome abhängt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Anregungswahrscheinlichkeit
Anreißleine

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lenktrapez | Clusterquelle | Gleichlaufgelenk

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen