A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Antennenanbringung am Modell

Zur Erzielung maximaler Reichweiten gibt es einige allgemeine Regeln zur Anbringung der Empfängerantenne am Modell: a) Antenne auf dem kürzesten Weg aus dem Rumpf herausführen, b) Antenne als straff ge spannte Litze oder als Stabantenne ausbil den, c) Antenne nicht parallel zu Metall teilen oder Drähten anbringen, d) Antenne möglichst weit weg von Störquellen (EMotoren, Relais u. a.) anbringen, e) Antenne vor Beschädigungen schützen, f) Bei gerin ger erforderlicher Reichweite (z. B. bei Autound einigen Schiffsmodellklassen) kann die Antenne aus Sicherheitsgründen auch in nerhalb des Kunststoffrumpfs bzw. der karosserie verlegt werden, g) Antennen verbindungen möglichst löten; wenn die Antenne geteilt ist (Stabantenne), gesicherte Steck- oder Schraubverbindungen benutzen. Antenne aus Litze möglichst nicht teilen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Antennen
Antennengalaxien

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Beleuchtung diffuse | p-n-Übergang | Doppler

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen