A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Balsaholz

Kurzbezeichnung Balsa: sehr leichtes, weiches, langfaseriges Tropenholz der Dichte 0, 07... 0, 40g/cm3. B. ist auf Grund seiner geringen Dichte, Zugfestigkeit, Biege fähigkeit und guten Bearbeitbarkeit ein im Modellbau vielseitig verwendbarer Werk stoff. B. wird nach seiner Dichte, Härte und der Schnittart für die jeweilige Anwendung sortiert: a) weich = Dichte 0, 1... 0, 15g/cm3: für Füllklötze u. a., b) mittelhart = Dichte 0, 15... 0, 2g/cm3 für Beplankungen, c) hart = Dichte 0, 2... 0, 4g/cm3: für Leisten und hoch beanspruchte Teile. Die B. brettchen kann man mit verschiedener Schnittfüh rung aus dem Stamm herausschneiden und beeinflußt damit wesentlich die Eigen schaften (Biegefähigkeit, Festigkeit) des Brettchens. Das gilt auch für andere Holz arten. Man unterscheidet die Schnittar ten in : 1) Sehnen- oder Fladerschnitt (engl. non grain), der Herz- oder Kern bretter ergibt, wenn sie aus der Stammitte geschnitten sind, der Splintbretter ergibt, wenn sie aus der Randzone des Stammes geschnitten sind. Sehenschnittbretter sind quer zur Faser gut biegsam. Anwendung: für die Beplankung von Tragflügeln, Leit werken, Rohrrümpfen und runden Rümpfen, für Rippen- und Nasenleisten. 2) Radial oder Spiegelschnitt (engl. quarter grain) er gibt Brettchen, die auch quer zur Faser steif sind und sich besonders für hochbean spruchte Bauteile eignen. Anwendung: harte Leisten, Holme, Gurte, Endleisten, Rippen, Ruderstangen, Beplankung gerader Flächen, Brettleitwerk. 3) Durchschnitts oder Randschnitt ergibt Brettchen, deren Eigenschaften zwischen denen des Sehnen- und des Spiegelschnitts liegen. Da sich die Härte des B. und der Faserverlauf in einem Brettchen mehr oder weniger stark ändern können, muß die Auswahl für den Bau sorg fältig erfolgen. Die Farbe des B. von weiß bis grau, rosa oder braun hat keinen Einfluß auf die Eigenschaften, wenn die Farbflecken nicht scharf abgesetzt sind. B. wird für den Modellbau in Form von Leisten (2x2 mm... 20 x 20 mm), Profilleisten, Brett che (0, 5... 20 mm) und Balken (50xl00mm... 100xl00mm) hergestellt. Es läßt sich längs zur Faser gut schneiden bzw. spanen und gut schleifen

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Balsahobel
Balsamesser

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ionenspeicherung | k-Wert | Kaskadenschaltung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen