A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bodenphysik

Teilgebiet der Bodenkunde, untersucht mit Hilfe physikalischer Methoden Art und Zusammensetzung von Böden, Bodenwasser und Bodenluft. Zur Bodenphysik gehören die Bodenmechanik, die die Struktur und Stabilität von Böden untersucht, und die Erforschung von Transportvorgängen im Boden, insbesondere des Wasserkreislaufs zwischen Atmosphäre, Pflanzenbedeckung und Grundwasser (Hydrologie). Der Wassertransport im Boden wird in der Bodenphysik mit Hilfe eines dem elektrischen Strom analogen Potentialansatzes beschrieben, bei dem jedoch für wasserungesättigte Böden Wasserleitfähigkeit und (Wasser-)Spannung abhängig von der Ladung (d.h. dem Wassergehalt) sind. Die Bodenphysik kann auch als Teilgebiet der Umweltphysik aufgefasst werden, da der Boden einen wichtigen Teil der menschlichen Umwelt darstellt und für den regionalen und globalen Transport vieler umweltrelevanter Stoffe von Bedeutung ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bodenmechanik
Bodenplatte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Stereogramm, holographisches | QCD-Summenregeln | Gausssche Linsenformel Optik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen