A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dämpfungskonstante

Abklingkoeffizient, Dämpfungskoeffizient, b, der Kehrwert der Abklingzeit. Bei einer freien harmonischen Schwingung mit einer zur Geschwindigkeit proportionalen Dämpfung gilt für die Auslenkung u:

Dämpfungskonstante

(Schwingung, freie). Dabei ist w0 die Kreisfrequenz der ungedämpften Schwingung und b (manchmal auch 2b) die Dämpfungskonstante. Ist b < w0, so schwingt das System mit abklingender Amplitude (Schwingfall), ist b > w0, so strebt es in einem nichtperiodischen Vorgang seiner Ruhelage zu (Kriechfall). b = w0 nennt man den aperiodischen Grenzfall.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dämpfungskoeffizient
Dämpfungsmass

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Audiometer | Newton-Verfahren | Biorhythmus

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen