A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Duane

William, amerikanischer Physiker, *17.2.1872 Philadelphia, †7.3.1935 Devon; 1898 Professor an der University of Colorado in Denver; 1913 Mitarbeiter von M. Curie im Curie-Radium-Laboratorium in Paris; 1917 Professor für Biophysik an der Harvard-Universität in Cambridge; Arbeiten zur Radioaktivität und Röntgenphysik (insbesondere Röntgenspektroskopie und -therapie); wies 1915 zusammen mit F.L. Hunt die kurzwellige Grenze der (kontinuierlichen) Röntgenbremsstrahlung nach und stellte mit ihm das Duane-Huntsche Verschiebungsgesetz auf.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dualzähler
Duane-Huntsches Verschiebungsgesetz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Chemigramm | Hochspannungsgenerator | Farbortsfehler

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen