A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Duktilität

(Streckbarkeit, Bildsamkeit). Eigenschaft von Werkstoffen, sich unter Einwirkung äußerer Kräfte bleibend zu verformen. Die D. hängt ab von der Temperatur, der Gestalt des »Werkstücks, der Beanspruchungsgeschwindigkeit und den Beanspruchungsbedingungen allgemein. Verformbarkeit, die bei gegebener Geschwindigkeit maximal erreichbare plastische Dehnung eines Werkstücks, bevor es zum Bruch kommt (Bruchmechanik, Dehnung, Ermüdung).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
duktile Verformung
Dulong

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Phonetik | Rootslader | Verwischen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen