A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Edelgasthermometer

in der Paläoklimatologie benutzte Methode zur Bestimmung der Temperaturen zur Bildungszeit fossiler Wasserproben (Paläowässer), wie sie z.B. in Bergwerken oder aus Sediment- und Gesteinsbohrkernen gewonnen werden können (Bohrlochgeophysik). Sie beruht auf der Temperaturabhängigkeit der Löslichkeit atmosphärischer Edelgase (Neon, Argon, Krypton und Xenon) in Wasser. (Umweltphysik)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Edelgaskristalle
Edelmetalle

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Teillastnadel | Blasenbildung | Spannungsdeviator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen