A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Eichfixierung

Teilchenphysik[n], zur Quantisierung von Eichtheorien notwendige Einschränkung an die ansonsten in den Eichtransformationen der Eichfelder Am frei wählbare Funktion mc, für die ein spezieller Wert und damit eine bestimmte Eichung gewählt wird. Die dadurch in die Theorie eingeführten unphysikalischen Freiheitsgrade werden mit Hilfe der Fadejew-Popow-Geister beseitigt, vorausgesetzt, die Variation dAm = mc ist invertierbar. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Eichung zu fixieren. Man kann zum einen explizite Bedingungen an das Eichfeld formulieren wie im Falle der Coulomb-Eichung ÑiAi = 0, man kann aber auch einen zusätzlichen Term Eichfixierung in die Lagrange-Dichte einführen, der je nach Wahl von a verschiedene Eichungen repräsentiert, z.B. Landau-Eichung (a = 0), 't-Hooft-Feynman-Eichung (a = 1) oder unitäre Eichung (a =  ¥ ).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eichfelder
Eichfreiheit

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lichtenberg | F2AS F2BS | Obsthölzer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen