A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Einankerumformer

ein Wechselstrom-Gleichstrom-Umformer, der meist als Gleichrichter verwendet wird. Beim Einankerumformer treibt ein Wechselstrommotor oder auch Drehstrommotor einen Gleichstromgenerator an. Ausser dem Stromwender gibt es bei Wechselstrom zwei, bei Drehstrom sechs zusätzliche Schleifringe, die mit Anzapfungen der Ankerwicklung verbunden sind. Die in der Ankerwicklung induzierte Spannung steht somit an den Schleifringen als Wechselspannung, am Stromwender als Gleichspannung zur Verfügung. Zwischen beiden Spannungen besteht daher immer ein festes Verhältnis. Der Einankerumformer benötigt zum Anlassen eine Synchronisiereinrichtung oder synchronen Drehstrom, wenn er nicht eine zusätzliche Anlasswicklung besitzt. (Umformer)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Einachsschlepper
Einatommodell

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fallschirmabwurf | Großraumflugzeug | Immunofärbung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen