A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Eka-Element

Element, das unterhalb eines bestimmten (bekannten) Elements in der nächsten Periode steht. Diese Bezeichnungsweise wurde von Mendelejew für noch unbekannte Elemente eingeführt. Das von Mendelejew vorgeschlagene Periodensystem ermöglichte die Voraussage der Eigenschaften dieser Eka-Elemente, die später mit der Entdeckung der entsprechenden Elemente bestätigt wurden. Beispiele sind: Eka-Bor (Scandium), Eka-Aluminium (Gallium), Eka-Silicium (Germanium), Eka-Mangan (Technetium), Eka-Tellur (Polonium), Eka-Caesium (Francium).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
EK
Eka-Gold

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : zentrale Verarbeitungseinheit | Ettinghausen | Wege ins Chaos

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen