A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Tellur

Chemie, Physikalische Chemie, Te, Element der Hauptgruppe VI des Periodensystems, den Chalkogenen, Ordnungszahl 52. Es besitzt die Elektronenkonfiguration [Kr]4d105s25p4 und besteht aus acht Isotopen (s. Tab. 1). Tellur ist ein Halbmetall, dessen geringe elektrische Leitfähigkeit bei Bestrahlung zunimmt. Technische Verwendung findet Tellur als Legierungsbestandteil von Eisen, Kupfer, Blei und Zinn. Einige Telluride, wie z. B. Bismut- und Bleitellurid haben Bedeutung in der Halbleitertechnik.

 

Tellur 1: Häufigkeit und Masse der Isotope.

Isotop

natürliche Häufigkeit [%]

Atommasse

Halbwertszeit T1 / 2

120Te

0,009

119,904 048

stabil

122Te

2,57

121,903 054

stabil

123Te

0,89

122,904 271

1,3 × 1013 a

124Te

4,76

123,902 823

stabil

125mTe

0

124,904 433

58d

125Te

7,10

124,904 433

stabil

126Te

18,89

125,903 314

stabil

127Te

0

126,905 227

9,5h

128Te

31,73

127,904 463

stabil

130Te

33,97

129,906 229

2,4 × 1021 a

 

Tellur 2: Allgemeine, chemische und festkörperphysikalische Eigenschaften.

mittleres Atomgewicht [g mol-1]

127,6

Dichte [g cm-3]

    6,24

Molvolumen [cm3]

  20,45

Oxidationszahlen

  -II, -I, 0, I, II, IV, V, VI

photoelektrische Arbeit [eV]

    4,95

 

Tellur 3: Thermische und elektromagnetische Eigenschaften.

Siedetemperatur [K]

1263,0

Schmelztemperatur [K]

  722,7

Siedeenthalpie [kJ mol-1]

    50,63

Schmelzenthalpie [kJ mol-1]

    13,5

Wärmeleitfähigkeit [W m-1 K-1]

      2,35

spezifische Wärme [kJ kg-1 K-1]

      0,201

thermischer Längenausdehnungskoeffizient [10-6 × K-1]

    16,75

Bandabstand (Halbleiter) [eV]

      0,34

spezifischer Widerstand [10-3 W m]

      4,36

spezifische magnetische Suszeptibilität [10-9 kg-1 m3]

     -3,9

 

Tellur 4: Atom- und kernphysikalische Eigenschaften.

Termschema

3P2

1. Ionisierungsenergie [eV]

    8,69

2. Ionisierungsenergie [eV]

  17,95

Elektronenaffinität [eV]

    1,970 8

Elektronegativität (Pauling)

    2,1

effektive Kernladung (Slater)

    6,95

magnetisches Moment [mB]

    3,674

Ionenradius (Te6+) [nm]

    0,056

Atomradius [nm]

    0,143 2

Kovalenzradius [nm]

    0,137

Van-der-Waals-Radius [nm]

    0,220

Kernspin

 

123Te

    1/2

125Te

    1/2

kernmagnetisches Moment [mK]

 

123Te

   -0,735 9

125Te

   -0,887 2

Einfangquerschnitt für thermische Neutronen [barn]

   5,4

 

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tellerventil
tellurische Linien

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Tsunami | Ephemeridensekunde | elektrische Spannung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen