A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Feuchtraumleuchte

Leuchte für den Einsatz in feuchten und nassen Räumen sowie im Freien. F. sind mindestens spritzwassergeschützt und meistens auch staubgeschützt. Die verwendeten Werkstoffe für. Gehäuse und außenliegende Teile sind beständig gegen Einwirkung von Feuchtigkeit, bei Verwendung von Plasten auch gegen aggressive Medien. Der Innenraum der F. mit den elektrischen Bauteilen muß abgedichtet sein. Je nach Ausführung der F. sind die Lampen mit einer lichtdurchlässigen Abdeckung versehen, oder sie werden offen in speziellen Fassungen betrieben. F. finden überwiegend in Wäschereien, Bädern, Duschräumen, Großküchen, Molkereien, Schlachthöfen u. dgl. Anwendung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Feuchtlabilität
Feuerball

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : lückenlose Supraleitung | Hamiltonsche Wirkungsfunktion | geschlossenes Flüssigkeitsmanometer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen