A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

geführte Wellen

Umwelt- und Geophysik, in der Seismologie elastische Wellen, die entlang der freien Oberfläche geführt werden (Rayleigh-Wellen und Love-Wellen), sowie Wellen (vom Typ der Rayleigh-Wellen), die Geschwindigkeitsgrenzflächen im Erdinnern folgen (Stoneley-Wellen), und »Kanalwellen« (engl.: channel waves), die sich entlang von Wellenleitern mit niedrigerer Geschwindigkeit als ihre Umgebung ausbreiten. Zur Ausbreitung in Wellenleitern über grössere Entfernungen müssen die Bedingungen für aufbauende Überlagerung (konstruktive Interferenz) zwischen den mehrfach reflektierten Wellen erfüllt sein. Dies führt zu Abhängigkeit der Ausbreitungsgeschwindigkeit von der Wellenlänge (Dispersion).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gefüge
gefederte Masse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Streckenflug | Gutenberg | Vorkammer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen