A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Geitel

Biographien, Hans Friedrich, deutscher Physiker, *16.7.1855 Braunschweig, †15.8.1923 Wolfenbüttel; ab 1879 Gymnasiallehrer in Wolfenbüttel; arbeitete (zusammen mit J. Elster) über den lichtelektrischen und glühelektrischen Effekt, Ionisation (insbesondere der Luft), atmosphärische Elektrizität und Radioaktivität; konstruierte 1889 erstmals eine Glühkathodenröhre; erkannte (unabhängig von W. Crookes) die Szintillationswirkung von Alphastrahlen; fand 1899 mittels Entladungsexperimenten erste Hinweise für die Existenz der kosmischen Strahlung; wies die radioaktiven Eigenschaften von Kalium und Rubidium nach und erkannte das Zerfallsgesetz der Radioaktivität; prägte 1899 den Begriff »Atomenergie«.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Geisterzustände
GEK

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Durchbiegung | Vollhydraulik-Lenkung | a-t-Diagramm

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen