A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Grashof

Franz, deutscher Maschinenbauingenieur, *11.7.1826 Düsseldorf, †26.10.1893 Karlsruhe; ab 1854 als Lehrer an der Berliner Gewerbeakademie tätig, seit 1863 Professor für angewandte Mechanik und Maschinenbau am Polytechnikum in Karlsruhe (Nachfolger von F.J. Redtenbacher); 1856 an der Gründung des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) beteiligt, dessen langjähriger Vorsitzender (34 Jahre) er war; einer der Schöpfer der wissenschaftlichen Grundlagen des Maschinenbaues; förderte die Entwicklung der modernen Festigkeitslehre; ferner Arbeiten zur Hydraulik und Wärmelehre; nach ihm ist die Grashof-Zahl benannt. Als höchste Auszeichnung des VDI für besondere Verdienste um die Technik wird seit 1894 jährlich die Grashof-Gedenkmünze verliehen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Graphit-Ofen
Grashof-Zahl

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : elektrochemische Reaktion | Crossing-Symmetrie | Courant

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen