A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ionengleichgewichtsladung

Gleichgewichtsladung, mittlere Ladung Ionengleichgewichtsladung eines Ions in Einheiten der elektrischen Elementarladung e, die sich nach Passieren einer ausreichenden Materiestrecke einstellt. Sie ist das Ergebnis fortgesetzter Elektroneneinfangs- und Verlustprozesse. Nach dem Bohrschen Kriterium werden die atomaren Elektronenschalen (Atomhülle) des Ions geleert, bis im Gleichgewichtszustand der Betrag der klassischen Bahngeschwindigkeit u die Ionengeschwindigkeit v erreicht. Daraus lassen sich empirische Formeln für die Gleichgewichtsladung ableiten, z.B. für Gase Ionengleichgewichtsladung (a: 1 / 137, c: Lichtgeschwindigkeit).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ionengitter
Ionengyrationsradius

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ladestrom | Ultraschallschweissen | Gruppenschaltung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen