A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

relativistische Korrekturen

Quantenmechanik, 1) Korrekturen zu nicht-relativistischen Gleichungen, die in der Regel durch die Entwicklung relativistischer Bewegungsgleichungen nach relativistische Korrekturen entstehen. Dies bedeutet meistens auch eine Entwicklung nach kleinen Energien oder schwachen Magnetfeldern.

Die berühmtesten solcher Korrekturen beschreiben das magnetische Moment des Elektrons oder die Spin-Bahn-Kopplung.

2) relativistischer Massenzuwachs.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
relativistische Hydrodynamik
relativistische Mechanik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Pumpenkasten | brennpunktlos | Basenstärke

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen