A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kristallstrukturen von Halbleitern

Kristallstrukturen von Halbleitern haben meist kompliziertere Strukturen als sie die hexagonal-dichteste Packung darstellt, da die interatomaren Bindungen der meisten Halbleiter kovalenter Natur sind. Wichtige Beispiele sind Silizium und Germanium, deren Aussenschalen dem Kohlenstoff ähnliche Richtungsbindungen aufweisen, und die in Diamantstruktur auskristallisieren. Für Verbindungshalbleiter wichtig ist die Zinkblendenstruktur, die durch Besetzung der Gitterplätze in der Diamantstruktur mit jeweils zwei unterschiedlichen Atomen hervorgeht, bzw. die durch andere Stapelordnung entstehende Wurtzitstruktur.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kristallstrukturanalyse
Kristallsymmetrie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : SIPMOS-Transistor | ideale MHD-Instabilitäten | Luftspeicherdieselmotor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen