A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Mitführungshypothese

Relativitätstheorie und Gravitation, Erklärungsversuch für den negativen Ausgang des Michelson-Morley-Experiments. Sein Resultat zeigt, dass sich die Erde nicht durch einen hypothetisch angenommenen Äther bewegt. Man nahm daher an, der Äther würde von Materie mitgeführt. So wie in einem geschlossenen Auto kein Fahrtwind herrscht, weil das Auto die Luft im Inneren mitführt, sollte auch die Erde den Äther mitführen und die Messung des Ätherwinds unmöglich machen. Durch das Fizeau-Experiment, bei dem die Lichtgeschwindigkeit in einer strömenden Flüssigkeit gemessen wird, konnte die Mitführungshypothese widerlegt werden. Die Spezielle Relativitätstheorie begründet schliesslich die Nicht-Existenz des Äthers.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Missionsprofil
Mitgang

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Verlust, dielektrischer | Teilchenbeschleuniger | Gelchromatographie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen