A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

modulationsdotiertes Übergitter

Elektronik, Halbleiterphysik, schichtförmig aneinandergereihte modulationsdotierte (Modulationsdotierung) Heteroübergänge (Heterostrukturen). Diese Übergitter vereinen mehrere interessante Eigenschaften. Durch die Modulationsdotierung ist die Störstellenstreuung bei tiefen Temperaturen sehr begrenzt, es treten besonders hohe Beweglichkeitswerte der Ladungsträger auf. Das Verhalten der Elektronen besitzt längs verschiedener Raumrichtungen ganz unterschiedliche Eigenschaften. Parallel zu den Grenzflächen sind die Wellenfunktionen ausgedehnte Bloch-Wellen (Bloch-Funktionen), senkrecht dazu tritt ein Quantisierungseffekt wie beim Kompositionsübergitter auf. Eine wichtige Anwendung solch einer Struktur stellt der Quanten-Hall-Effekt dar.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Modulationsübertragung
Modulationsdotierung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Abregung | Compoundzustand | Hydrauliköl

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen