A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Moivre

Biographien, Abraham de, französischer Mathematiker, *26.5.1667 Vitry-le-François, †27.11.1754 London; Freund von I. Newton, ab 1697 Mitglied der Royal Society, als Hauslehrer tätig; Arbeiten zur Wahrscheinlichkeitsrechnung; entdeckte die nach C.F. Gauss benannte Normalverteilung (Gauss-Verteilung) und wandte 1707 den nach ihm benannten, aber schon von L. Euler formulierten Moivreschen Satz (Moivresche Formeln) für komplexe Zahlen zur Auflösung von Gleichungen an.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Moissan
Mokick

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Grammophon | Solitonen | Bugruder

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen