A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Nicolsches Prisma

Optik, Bezeichnung für ein aus zwei Kalkspatprismen bestehendes Polarisationsprisma, mit dessen Hilfe auf Grund der Doppelbrechung aus natürlichem Licht linear polarisiertes Licht erzeugt werden kann. Für eine Anwendung im sichtbaren Bereich sind die Prismen an ihren Grundflächen mit Kanadabalsam gekittet. Da Kanadabalsam im ultravioletten Spektralbereich stark absorbiert, benutzt man in diesem Bereich Glycerin als Kittschicht. Eine Weiterentwicklung stellt das Glan-Thompson-Prisma dar.

Nicolsches Prisma

Nicolsches Prisma: Strahlengang: Die Wirkungsweise beim Nicolschen Prisma beruht auf der Doppelbrechung des Lichts und auf Totalreflexion der einen und Brechung der anderen der beiden Komponenten beim Durchgang durch die Kittschicht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Nicols
Niederdruckeinspritzung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Norwegische Physikalische Gesellschaft | Gaugino | Start-Pilot

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen