A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

NMR-Festkörper-Pulsfolgen und-Techniken

Festkörperphysik, Besonderheiten der NMR in Festkörpern. NMR in Festkörpern muss das Problem verbreiterter Linien und des damit verbundenen schnellen Abfalls des freien Induktionszerfalls auf Grund der kurzen Spin-Spin-Relaxationszeit bewältigen.

Die Spinecho-Pulssequenz verschiebt das NMR-Signal vom RF-Puls, der das Signal überlagert, fort, so dass es ungestört detektiert werden kann. Um komplexere Strukturen auflösen und zuordnen zu können, sind z.B. Kreuzpolarisation und MAS entwickelt worden, die Linien verschmälern und die NMR-Linienform vereinfachen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
NMR-Diffusions- und Bewegungseffekte
NMR-Festkörperspektrometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : National Space Development Agency | Farbe metamere | De Morganscher Satz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen