A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Oberflächenladungen

Elektrodynamik und Elektrotechnik, die sich bei einem elektrischen Leiter im elektrostatischen Gleichgewicht an dessen Oberfläche befindenden makroskopisch wahrnehmbaren elektrischen Ladungen. Die (zweidimensionale) räumliche Dichte der Oberflächenladungen ist die Flächenladungsdichte s. Auf einer Oberfläche mit Flächenladungsdichte s steht das elektrische Feld im elektrostatischen Gleichgewicht senkrecht; die Normalkomponente des elektrischen Feldes En ist unstetig, sie macht einen Sprung um s / e0.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Oberflächenkondensatoren
Oberflächenmagnetismus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Scheuerleiste | Wappen von Hamburg | Standard-Buried-Collector-Verfahren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen