A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Plasma-Resonanz-Reflexion

Festkörperphysik, bei stark dotierten Halbleitern auftretendes Reflexionsminimum, meist im Infraroten. Dieses Minimum erklärt sich aus der komplexen Dielektrizitätskonstanten Plasma-Resonanz-Reflexion, die bei Plasma-Resonanz-Reflexion gleich 1 wird, d.h. das Reflexionsvermögen verschwindet bzw. wird beim realen Kristall sehr klein. Über die Bestimmung des Reflexionsminimums wird experimentell die Dichte freier Ladungsträger in einem Halbleiter gemessen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Plasma, entartetes
Plasma-Wand-Wechselwirkung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : CLCAntenne | Bildschirmtext | Scheibenbremse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen