A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

positive Säule

Plasmaphysik, Magnetohydrodynamik, in einer Glimmentladung ein diffus leuchtender Bereich, der je nach Entladungsgeometrie den grössten Teil der Entladung ausmachen oder auch völlig verschwinden kann. Die positive Säule reicht fast bis zur Anode und wird zur Kathode hin durch den Faradayschen Dunkelraum begrenzt. Sie zeichnet sich durch geringe elektrische Feldstärke und verschwindende Raumladung aus. Das Gas in der positiven Säule stellt ein Plasma mit heissen Elektronen (positive Säule 1 eV) und kalten Ionen (positive Säule Zimmertemperatur) dar.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
positive Logik
Positivfilm

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Geiger-Müller-Zählrohr | Strahlungsintensität | Superposition

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen