A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Poulsen

Biographien, Valdemar, dänischer Physiker und Radiotechniker, *23.11.1869 Kopenhagen, †6.8.1942 New York; erkannte als erster die Möglichkeit einer magnetischen Aufnahme und Wiedergabe von Schallwellen: erfand 1898 das erste brauchbare Magnettongerät mit einem entsprechend den Schallschwingungen magnetisierbaren, an den Polen eines Elektromagneten vorbeigeführten Stahldraht (Telegraphon, sprechender Draht) und 1903 einen Sender zur Erzeugung ungedämpfter, hochfrequenter elektrischer Schwingungen bzw. Wellen (Poulsen-Generator, Lichtbogensender) mit elektromagnetischer Funkenlöschung - eine Voraussetzung für die Entwicklung der drahtlosen Telephonie.

Poulsen

Poulsen, Valdemar

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Potts-Modelle
Pound

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Detachment-Spektroskopie | Erdradius | Atomhypothese

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen