A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Poynting

Biographien, John Henry, englischer Physiker, *9.9.1852 Monton (bei Manchester), †30.3.1914 Birmingham; ab 1880 Professor in Birmingham; arbeitete über Gravitation und Elektrodynamik; führte den Begriff des Energiestroms (Poyntingscher Satz, Poynting-Vektor, 1884) in die Elektrodynamik ein; leitete theoretisch die Existenz des Strahlungsdrucks ab (sagte 1903 den 1937 im Detail von dem amerikanischen Physiker Howard Percy Robertson, 1903-61, berechneten Poynting-Robertson-Effekt vorher); bestimmte die Gravitationskonstante.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Powerstop
Poynting-Effekt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Machsches Prinzip | Poincaré-Eichtheorie | Verdichtungsobenring

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen