A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Punktscanner

Laboratoriumsmethoden und -geräte, konfokale Mikroskoptypen, die eine Probe Punkt für Punkt abrastern. Bei den Punktscannern wird prinzipiell zwischen Einpunktscannern und Mehrpunktscannern unterschieden. Im Gegensatz dazu kennt man die konfokalen Linienscanner, die immer gleich eine ganze Linie eines Präparates abrastern. Die Vorteile von Punktscannern liegen zum einen in einer Minimierung des Fokusvolumens und damit einem sehr hohen räumlichen Auflösungsvermögen. Zum anderen wird durch das punktförmige Abrastern seitliches Streulicht vermieden. Extrem gute Bildkontraste sind ein Ergebnis dieser Tatsache. Der Vorteil von Linienscannern liegt vor allem in ihrer Geschwindigkeit. Um ein sinnvolles Signal/Rauschverhältnis nicht zu unterschreiten, sind dazu aber sehr lichtstarke Proben erforderlich.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Punktrichter
Punktspiegelung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Mesonen | Kugelflächenfunktionen | Lenkradantrieb

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen