A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Quantenrauschen

Elektronik, Halbleiterphysik, entsteht durch die Quantisierung der elektromagnetischen Strahlung und besitzt eine spektrale Leistungsdichte von hf. Für Wellenlängen £ 10 mm überwiegt es das thermische Rauschen. Optische Empfänger im sichtbaren Bereich benötigen daher wesentlich höhere Signalleistungen als im Bereich elektronischer Frequenzen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Quantenpunkt
Quantenschwebungsspektroskopie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fixsterne | Schlupf | Faradayscher Dunkelraum

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen