A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Rarita-Schwinger-Gleichung

Quantenmechanik, relativistische Wellengleichung für freie Teilchen mit Spin 3 / 2. Sie stellt eine »Vervielfachung« der Dirac-Gleichung dar: Rarita-Schwinger-Gleichung, wobei aber Rarita-Schwinger-Gleichung nun ein »Vierervektor« aus vier Viererspinoren mit insgesamt sechzehn Freiheitsgraden ist, die durch die Nebenbedingungen Rarita-Schwinger-Gleichung und Rarita-Schwinger-Gleichung auf Rarita-Schwinger-Gleichung auf acht reduziert werden - die richtige Anzahl für ein Spin-3 / 2-Teilchen und dessen Antiteilchen.

Obwohl ursprünglich für die Beschreibung des Rarita-Schwinger-Gleichung-Teilchens vorgeschlagen, kommt der Rarita-Schwinger-Gleichung vor allem in der Theorie der Supergravitation zur Beschreibung des Gravitinos, des supersymmetrischen Partners des Gravitons, Bedeutung zu.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
RARE
Raspel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bose-Einstein-Verteilung | Neutronenüberschuss | Bradley

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen