A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Signal-Rausch-Verhältnis

SNR. Engl. Abk. fiir Signal noise ratio. Parameter zur Kennzeichnung der Qualitätsbeeinträchtigung eines Nutzsignals durch Rauschstörungen. Das S. ist definiert als Verhältnis der Signalleistung zur Rauschleistung an der betrachteten Stelle des elektrischen Übertragungsweges. Um ein ausreichend störungsfreies Nutzsignal zu gewährleisten, muß das S. entsprechend groß sein. Da eine Verringerung des Rauschens letztlich physikalisch begrenzt wird, ist zur Verbesserung des S. die Signalamplitude zu erhöhen; dem sind aber technische Grenzen (Aussteuerbarkeit der Verstärker, Größe der Versorgungsspannung) gesetzt. In der Elektroakustik ist ein S. von etwa 1000:1 (60 dB) erforderlich, um ein Tonsignal rauschfrei erscheinen zu lassen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Signal-Prozessor
Signalanalyse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ionenröhre | Vanadium | Balsamesser

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen